Pünktlich zum Beging der Urlaubszeit wollten wir uns nochmal mit ein paar Impressionen der letzten Angeltage melden. Der Saison Auftakt im Mai verlief schwierig, viel und dauerhaft trübes Wasser erschwerten die Angelei. Dach nach bewiesen wir den richtigen „Riecher“ und wurden mehr als entschädigt. Das Highlight bildet mir Abstand der 60cm große Wolfsbarsch den Frank im Bodden verhaften konnte, damit ist Frank wohl der Erste und Einzige soweit ich weiß. Dickes Petri Frank! Für solch einen Fang hätten wir gerne den ein oder anderen kapitalen eingetauscht!

Gute Hechte, die die Angelei kurzweilig gestalteten knüpften nahtlos an sowie viele Starke Zander die wir auf ihrer Durchreise kurz zum Fototermin baten trugen zur guten Stimmung bei.

Einen Ausnahme Fisch in der Kategorie Barsch gab es ebenfalls, 50cm und neuer PB! Petri zum Traumbarsch Thorsten.

Zum Dorsch und Plattfisch gibt es nicht viel zu sagen, hier waren die Fänge ok.

Wie immer ein paar Bilder ,bis dahin Petri Heil

PS: Wer den Räubern alleine in den Boddengewässern nachstellen möchten, den bieten wir unsere Mietboote ab Barhöft oder Stralsund an. Führerschein frei als auch hoch Motorisiert.